Drucken

Horst A. Bruder

Horst A. Bruder

Horst A. Bruder

Horst A. Bruder 1949 in Porta Westfalica geboren. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einer Ausbildung zum Bankkaufmann war er viele Jahre als Prokurist einer deutschen Regionalbank tätig. Mit “GegenSätze” (1990), “TriebFeder”(1996, 2. Aufl. 2013) und “DruckStellen”(2011) veröffentlichte er bisher drei Aphorismenbücher, von denen die “TriebFeder”nun in einer zweiten, überarbeiteten und erweiterten Auflage bei uns  erschienen ist. Sein Buch “DruckStellen” wurde 2012 unter dem Titel “OdCiski” von der Universität Wroclaw ins Polnische übersetzt. Der Autor erscheint in deutschen und polnischen Anthologien und veröffentlicht in verschiedenen Tageszeitungen. Eines seiner Gedichte wurde von der Pianisitin und Komponistin Birgitta Lutz vertont. Bruder ist 2. Preisträger eines 2010 durchgeführten Aphorismenwettbewerbs der DAphA in Hattingen. Darüber hinaus ist der Autor stellv. Vorstandsvorsitzender des “Freundeskreises der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz e.V.” Er wohnt in Grünstadt.
 

Bruder_1          Bruder_2