Drucken

Wilfried Besser

Wilfried Besser

Wilfried Besser

Wilfried Besser: Jahrgang 1951, schreibt seit seiner Jugend Lyrik, Satire und Kurzgeschichten. Vor 15 Jahren entdeckte er seine Liebe zum Aphorismus. Er begann Texte zu veröffentlichen und aktiv an Lesungen teilzunehmen. 2000 erschien sein erster Aphorismenband „Was ist schon die Realität gegen die Wirklichkeit?“. Es folgten „Bis hierher und noch weiter“ (2002) sowie „Vom Dasein und Hiersein“ (2005). 2003 wurde er mit der Vestischen Literatureule ausgezeichnet; 2010 gewann er den „Zweiklang-Wettbewerb“ von Deichradio Schwanenwede. Seine Texte wurden auf CDs, in Anthologien und Kalendern, auf Postkarten, in Zeitschriften und Zeitungen veröffentlicht. Der gebürtige Hildesheimer ist verheiratet, Vater zweier Kinder und lebt seit 1984 in Recklinghausen, wo er in der Marketingabteilung einer Sparkasse arbeitet. Bei uns veröffentlicht er 2010: "Über kurz oder lang" und 2013:S(ch)ichtwechsel

Besser_1       Besser_2