Betzonich-Wilken, Per: Das Reich des Verborgenen


Betzonich-Wilken, Per: Das Reich des Verborgenen

Artikel-Nr.: 477
2,00
Preis inkl. MwSt. Versand & Zahlung


Der Film wird hier in erster Linie als ein Geschehen betrachtet, das sich zwischen dem Filmproduzenten und dem Filmrezipienten abspielt. Die neuere Rezeptionsästhetik hat mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass es im Bereich der Kunst nicht nur den Künstler und das Werk, sondern auch den Rezipienten des Kunstwerkes gibt. Auch die philosophische Hermeneutik bestätigt, dass Kunstwerke keine leblosen Objekte sind; vielmehr seien sie eine Aussage und das Verhältnis zu ihnen sei deshalb der Dialog.
Diese Kategorie durchsuchen: Kommunikationswiss.