Stark, Franz: Deutsch in Europa


Neu

Stark, Franz: Deutsch in Europa

Artikel-Nr.: 844
29,80
Preis inkl. MwSt. Versand & Zahlung


Mögliche Versandmethode: portofrei

Der rasante Aufstieg des Englischen zum Weltkommunikationsmedium hat die internationale Verwendung des Deutschen spürbar zurückgedrängt, und zwar selbst in Domänen (Wissenschaft) und Regionen (Osteuropa), wo seine Stellung bis vor kurzem noch groß war. Dabei spielen aber nicht nur externe Faktoren wie Globalisierung, IT-Revolution, US-amerikanische Dominanz und einseitige Sprachverwendung in der EU eine Rolle, sondern auch interne Faktoren. Deutsche Muttersprachler besitzen traditionell eine geringe ‚Sprachloyalität’ und neigen zur Unterschätzung sowohl des aktuellen wie des historischen Gewichts ihrer Sprache. Der Autor weist am Beispiel der Jahrhunderte anhaltenden Entlehnungen aus dem Deutschen in ost- und nordeuropäische Sprachen sowie – im Bereich der Wissenschaften – auch ins Englische und Französische nach, wie groß seine kulturgeschichtliche Rolle war. Deutsch besitzt aber nicht nur historische Bedeutung, sondern – gemessen mit soziolinguistischen Maßstäben – auch größeres aktuelles Gewicht als viele seiner Sprecher glauben.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt.  Versand & Zahlung

Diese Kategorie durchsuchen: Sprachen & Sprachenlernen